Anerkennung der Freiwilligen im Sinne eines Austausches, der die Nutzung von Technologien als wirkungsvolle Ressourcen f√ľr Freiwilligenprogramme einbezieht

Ohne Geld, aber nicht umsonst: Freiwilligenarbeit braucht eine andere Kultur der Anerkennung
Viola Krebs, translated from English to German by Margit Leonhardt
24 Agosto 2007

Freiwilligenarbeit ermessen: Statistiken aus der ganzen Welt und die damit verbundenen Herausforderungen

Ein Faktor f√ľr die Anerkennung ist, den Einfluss eines speziellen Ph√§nomens zu verstehen, wie zum Beispiel Freiwilligent√§tigkeit, sowohl als soziale Implikation als auch als gesellschaftlichen Beitrag. Daher glauben wir, dass Statistiken wichtig sind, wenn man √ľber die Kultur der Anerkennung spricht. Es geht √ľber den Rahmen dieses kurzen Artikels hinaus, ausgedehnte statistische Informationen aufzuf√ľhren, aber man kann einige Beispiele geben, die einen Einblick gew√§hren, wie gro√ü der Einfluss der Freiwilligent√§tigkeit auf die Gesellschaft und die Weltwirtschaft selbst ist.

Der Beitrag der Freiwilligen an die Gesellschaft wird auf 5-14% des BIP gesch√§tzt (ATD Cuarto Mundo, UNV). Doch ist es schwierig, den genauen globalen Beitrag zu messen, da es noch lange nicht in allen L√§ndern nationale Statistiken gibt. Und selbst wenn es so w√§re, w√ľrde das Definitionsspektrum von einem Land zum anderen unterschiedlich sein. Ein Vergleich auf internationaler Ebene w√ľrde deshalb eine richtige Herausforderung darstellen. Man kann jedoch sicherlich behaupten, dass der Beitrag der Freiwilligenarbeit an die Gesellschaft weit untersch√§tzt wird, weshalb umfangreichere Statistiken absolut notwenig sind.

Eine Studie zeigt, dass in 2000 jeder 4. Kanadier (27% oder 6,6 Millionen) Freiwilligenarbeit √ľber eine Wohlt√§tigkeits- oder gemeinn√ľtzige Organisation geleistet hat. Das entspricht 1,05 Milliarden Stunden w√§hrend eines Jahres, 549.000 Vollzeitjobs (40 Stunden/Woche) und einem Wert von CA$ 16 Milliarden (EUR 11 Milliarden) (www.givingandvolunteering.ca).

In den Vereinigten Staaten zeigen die Statistiken, dass der Beitrag der Freiwilligen noch gr√∂√üer als in Kanada ist. Nach dem Independent Sector (www.independentsector.org) leisten 44% der Erwachsenen Freiwilligenarbeit. Das entspricht 83,9 Millionen erwachsenen Amerikanern oder √ľber 9 Millionen Vollzeit-Besch√§ftigten oder einem Wert von US$ 239 Milliarden.

Und in Australien hat eine Studie des Statistik-B√ľros zeigte, dass 21% der Bev√∂lkerung 443 Millionen Stunden Freiwilligenarbeit leistet (Quelle: NIZW, Margaret Bell). Die Agentur f√ľr Freiwilligenarbeit in Hongkong gibt an, dass in 2001 √ľber 62% der Befragten Erfahrung in Freiwilligenarbeit hatten. 40% hatten in den letzten 12 Monaten eine freiwillige T√§tigkeit geleistet (www.isv2001.org/cdrom).

Die European Values Study (EVS) fand heraus, dass im Durchschnitt 28% der Erwachsenenbev√∂lkerung in Europa Freiwilligenarbeit verrichtet. Die Studie zeigt au√üerdem, dass der Umfang der geleisteten Arbeit unter Ber√ľcksichtigung der politischen und kulturellen Aspekte von Land zu Land verschieden ist.

Nach Angaben des eidgen√∂ssischen Bundesamts f√ľr Statistik leisten 25% der Bev√∂lkerung Freiwilligenarbeit in der Schweiz, was 44 Millionen Stunden pro Monat oder rund 248.000 Vollzeitbesch√§ftigungen entspricht. [Die Freiwilligenarbeit in der Schweiz (2001) und Bericht zu freiwilligen Arbeit in der Schweiz (2004), BFS].

In den Englisch sprechenden L√§ndern ist Freiwilligenarbeit schon lange Tradition, was erkl√§rt, warum dieser Beitrag an die Gesellschaft im angels√§chsischen Umfeld am besten dokumentiert und recherchiert wird. Doch ist Freiwilligenarbeit keineswegs nur auf diese Teile der Welt beschr√§nkt. Besonders in den Entwicklungsl√§ndern wird dieses Konzept jedoch je nach geografischer Lage und Aktivit√§t unterschiedlich beschrieben. In einigen F√§llen bezieht man sich auf Gemeinschaftssolidarit√§t, gegenseitige Hilfe und Familienunterst√ľtzung. Doch grunds√§tzlich ist es in allen F√§llen gleich: ein pers√∂nliches Engagement aus freiem Willen heraus.

©1998-2019 ICVolunteers|dise√Īo + programando mcart group|Actualizado: 2019-01-28 10:52 GMT|Nuestra pol√≠tica|